Planung ist das halbe Leben

03. Januar, 2016

Eine integrierte Finanzplanung verbindet die Gewinn- und Verlustrechnung mit den Liquiditäts- und Bilanzkennzahlen.

Ihr Vorteil: Abhängigkeiten und Risiken werden schneller sichtbar.

Hier nun 10 nützliche Tipps für eine solide jährliche Finanzplanung:

  • Planen Sie rechtzeitig und nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die jährliche Finanzplanung.
  • Schätzen Sie den Umsatz realistisch ein anhand vorhandener Fakten und Informationen.
  • Planen Sie Umsatzsteigerungen und Betriebskostensteigerungen anhand valider Erfahrungswerte.
  • Vergessen Sie nicht das Budget für notwendige Investitionen und planen Sie Kapitalreserven ein.
  • Prüfen Sie, ob öffentliche Finanzierungshilfen beantragt werden können.
  • Ermitteln Sie die Working-Capital-Quote, die ausreichend hoch sein sollte.
  • Finanzieren Sie langfristig für langfristige Investitionen.
  • Planen Sie mit verschiedenen Szenarien.
  • Passen Sie Ihre Planung unterjährig veränderten Rahmenbedingungen an.
  • Sprechen und verhandeln Sie rechtzeitig mit Ihrer Bank und anderen Kreditinstituten bei absehbarem Kreditbedarf.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen eine solide Finanzplanung etablieren, können Sie die von Ihnen gesteckten Ziele spielerisch leicht erreichen.

Wir unterstützen Sie gerne dabei! Denn Ihr Erfolg liegt uns am Herzen.


Anschrift

Manuela Hartmann
Steuer- und Unternehmensberatung

Lohmühlenweg 30
D-63571 Gelnhausen

Kontaktdaten

E-Mail: info@stbhartmann.de
Web: www.erfolgsreporting.de

Telefon: 0 60 51 / 88 77 7-0
Telefax: 0 60 51 / 88 77 7-10