MRB Mai 2011

01. Mai, 2011

Der Mandantenrundbrief Mai 2011 mit nachfolgenden Themen steht ab sofort zum Herunterladen zur Verfügung:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai und Juni 2011
  • Zahlungen eines Unternehmens in die Instandsetzungsrücklage einer Wohnungseigentümergemeinschaft sind zu aktivieren
  • Verpflichtung aus einer Rückverkaufsoption ist als Verbindlichkeit zu passivieren
  • Pensionszusage: Koppelung an die Höhe der Aktivbezüge und Bedeutung bei deren Absenkung
  • Einkommensteuerliche Behandlung der Umsatzsteuer auf private PKW-Nutzung richtet sich nach Umsatzsteuerrecht
  • Gesetzliche Abrechnungsfrist für Mietnebenkosten gilt nicht für Gewerberaum
  • Für mehr als fünf Jahre im Voraus gezahlte Erbbauzinsen sind auf die Laufzeit zu verteilen
  • Geschenkgutscheine zum Geburtstag von Arbeitnehmern sind Sachbezüge und kein Barlohn
  • Tankgutscheine des Arbeitgebers als steuerbefreiter Sachlohn
  • Betriebserwerber haftet nicht für Beitragsschulden des Veräußerers
  • Steuerfreiheit von pauschalen Zuschlägen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit
  • Umsatzbesteuerung der Abgabe von Speisen an Imbissständen, in Kinofoyers oder im Rahmen eines Partyservice
  • Kein Vorsteuerabzug beim Betriebsausflug bei Überschreiten der Freigrenze
  • Keine Steuerschuld auf Innenumsatz zwischen Organgesellschaft und Organträger

Anschrift

Manuela Hartmann
Steuer- und Unternehmensberatung

Lohmühlenweg 30
D-63571 Gelnhausen

Kontaktdaten

E-Mail: info@stbhartmann.de
Web: www.erfolgsreporting.de

Telefon: 0 60 51 / 88 77 7-0
Telefax: 0 60 51 / 88 77 7-10