Die Steuer- ID - wo sie überall gebraucht wird

27. März, 2016

Das Bundeszentralamt für Steuern vergibt für jeden Bürger eine Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID). Die Steuer-ID bleibt ein Leben lang gültig und ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat.

Hier ein Überblick, wo Sie überall Ihre Steuer-ID brauchen:

  • Kindergeldberechtigte müssen bei der Familienkasse die Steuer-ID der Kinder angeben.
  • Auf den Freistellungsaufträgen der Banken muss die Steuer-ID angegeben werden.
  • Der Sonderausgabenabzug an den geschiedenen Partner ist nur noch möglich, wenn die Steuer-ID des Unterhaltsempfängers angegeben wird.

Hinweis:
Sollte die Steuer-ID nicht auffindbar sein, stellt sie das Bundeszentralamt für Steuern auf Antrag noch einmal zu. Hierbei muss allerdings mit einer Bearbeitungszeit von 4-6 Wochen gerechnet werden.


Anschrift

Manuela Hartmann
Steuer- und Unternehmensberatung

Lohmühlenweg 30
D-63571 Gelnhausen

Kontaktdaten

E-Mail: info@stbhartmann.de
Web: www.erfolgsreporting.de

Telefon: 0 60 51 / 88 77 7-0
Telefax: 0 60 51 / 88 77 7-10