Anhebung der Grenze für die Buchführungspflicht/Bilanzierung

02. Januar, 2016

Die steuerlichen Grenzbeträge für die Buchführungspflicht (Bilanzierung) werden von 500.000 € auf 600.000 € Umsatz im Kalenderjahr und von 50.000 € auf 60.000 € beim Gewinn aus Gewerbebetrieb pro Wirtschaftsjahr angehoben.
Dadurch wird eine größere Zahl von kleinen Unternehmen als bislang von der Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht (Inventur, debitorischer und kreditorischer Buchführung und zum Teil auch vom Führen einer Kasse) befreit und damit von Bürokratie entlastet.


Anschrift

Manuela Hartmann
Steuer- und Unternehmensberatung

Lohmühlenweg 30
D-63571 Gelnhausen

Kontaktdaten

E-Mail: info@stbhartmann.de
Web: www.erfolgsreporting.de

Telefon: 0 60 51 / 88 77 7-0
Telefax: 0 60 51 / 88 77 7-10