Digitale Buchhaltung

Digitale Buchhaltung

Es ist Zeit für Rechnungswesen 4.0

Digitale Buchhaltung – zukunftssicher und effizient

Es ist Zeit für „Rechnungswesen 4.0“: Wer sich im digitalen Zeitalter an die Spitze seiner Branche setzen will, sollte den Nutzen vorhandener und zukünftiger Möglichkeiten voll ausschöpfen. Als Experten für digitale Buchhaltung unterstützen wir Sie gerne – digital, persönlich und erfolgreich.

Die digitale Buchhaltung bietet viele Vorteile und Mehrwerte:
  • Digitale Übertragung aller Belege statt Pendelordner
  • Originalbelege bleiben im Unternehmen, werden bei der täglichen Arbeit aber nicht mehr benötigt
  • Revisionssichere Archivierung aller digitalen Belege im ISO-zertifizierten Rechenzentrum der DATEV in Nürnberg
  • Zugangsbeschränkung durch elektronische Authentifizierung
  • Online-Suche nach Belegen, Lieferanten, Kunden und vielem mehr
  • Tagesgenauer Überblick über offene Forderungen und Zahlungen (digitale OPOS-Liste)
  • Passgenaue betriebswirtschaftliche Auswertungen in digitaler Form
  • Auf Wunsch halbautomatisierter Zahlungsverkehr
  • Rechtssicheres Online-Kassenbuch
  • Nutzung von Schnittstellen für maximale Effizienz
  • Integration der Buchungsdaten von Selbstbuchern mittels DATEV-Schnittstelle
  • Mobiler Zugriff auf sämtliche digitalen Daten – vom Notebook, Smartphone oder Tablet
  • Rechtssicherheit dank zertifizierter GoBD-Konformität

Funktionsweise der digitalen Buchhaltung

Sie scannen Ihre Papierbelege ein oder laden die bereits digital vorliegenden Belege direkt in Ihr Online-Portal hoch. Nun übermitteln Sie die digitalisierten Dokumente ins deutsche Rechenzentrum der DATEV in Nürnberg – schnell, einfach und komfortabel. Unsere Kanzlei kann nun auf sämtliche Belege Ihres Unternehmens zugreifen und sie direkt verbuchen – ganz ohne Kopien und Pendelordner. Idealerweise kombinieren wir diese Vorgehensweise mit einer elektronischen Abholung Ihrer Kontenbewegungen.

So entsteht eine Win-Win-Situation: Die Qualität der digitalen Buchführung ist sehr hoch. Sie als Unternehmer können einer eventuellen Betriebsprüfung grundsätzlich entspannt und sorgenfrei entgegensehen.

Unsere Kanzlei nimmt nur noch Mandate an, die von Anfang an digital mit uns zusammenarbeiten. Denn: Die digitale Buchhaltung ist zukunftssicher und der Weg zur zunehmenden Automatisierung der Buchhaltung.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter für die digitale Buchführung am Markt. Entscheidend ist, dass Sie sich für ein System entscheiden, das zu Ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur passt. Extrem wichtig sind dabei Schnittstellen, die dafür sorgen, verschiedene Programme und Daten zusammenzuführen und letztlich in die DATEV-Welt zu übergeben.

Wir kooperieren seit 2019 auch mit Haufe lexoffice, einer rein webbasierten Buchführungslösung. Genutzt wird diese Softwarelösung von kleinen Betrieben, die ihre Buchführung durchgängig digital von der Angebotserstellung, Rechnungsstellung bis zur Bezahlung und Mahnung selbst erledigen wollen. Wir sind dabei wichtiger Partner als Steuerberater und verantwortlich für die Erstellung der Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Unseren Lexoffice Selbstbucher-Mandanten stehen wir überwiegend beratend zur Seite. Übrigens: Alle in Lexoffice erstellten Buchungsdaten werden in einem abschließenden Schritt in unser DATEV-System übertragen.

Unsere Digitalisierungs-Plattform: DATEV Unternehmen online

Die Online-Plattform DATEV Unternehmen online schafft eine effiziente Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandanten. Im Mittelpunkt steht der cloudbasierte Austausch digitaler Belege, der die digitale Buchhaltung ermöglicht.

Unternehmern steht mit DATEV Unternehmen online ein cloudbasiertes System für den kompletten Prozess des Rechnungswesens, verschiedene Aspekte der Personalwirtschaft, digitalen Zahlungsverkehr und vieles mehr zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zur digitalen Buchhaltung oder zur digitalen Zusammenarbeit? Sprechen Sie uns einfach an!