News

News

Besser und schneller informiert als andere!

Neuigkeiten – aus der Steuer-Welt

29.03.2020

Die Bundesregierung hat angesichts der massiven Auswirkungen der Corona Pandemie auf fast alle gesellschaftlichen Bereiche des Lebens am 27. März 2020 das Corona-Gesetz verabschiedet. Es regelt folgendes:

Weiterlesen
27.03.2020

Corona trifft so gut wie jeden in irgendeiner Weise. Speziell für Kleinunternehmer, Freiberufler und Solo-Selbständige hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Hilfsprogramm beschlossen.

Lesen Sie hier mehr dazu...

Weiterlesen
25.03.2020

Für viele ist es das erste Mal, dass sie mit den Fragen rund um das Kurzarbeitergeld (KUG) und die Antragstellung konfrontiert sind. Aus gegebenem Anlass haben wir für Sie wichtige und hoffentlich auch hilfreiche Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Hier nun die Schritte in dem Prozess,…

Weiterlesen
25.03.2020

Die Corona Pandemie beschäftigt uns alle. Es gibt zahlreiche Steuererleichterungen, die in Hessen nun möglich sind. Welche das sind, lesen Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen
11.03.2020

Der ermäßigte Steuersatz mit 7% gilt nun für alle Bücher - egal ob in analoger oder in digitaler/elektronischer Form.

Weiterlesen
23.02.2020

Es war längst überfällig, die Grenze für die umsatzsteuerliche Istbesteuerung an die Umsatzgrenze der Buchführungspflicht (Bilanzierungspflicht) anzupassen. Endlich, seit 1.1.2020 wurde die Umsatzgrenze in der Umsatzsteuer angehoben.

Weiterlesen
22.02.2020

Es kann schon mal vorkommen, dass man seine Steuererklärung beim falschen Finanzamt einreicht. Gilt sie dann trotzdem als fristgerecht abgegeben?

Weiterlesen
19.02.2020

Dass Kosten für Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen, z.B. die Kosten für den Hausmeister, steuerlich geltend gemacht werden können, wissen viele. Doch wie funktioniert das mit den Kosten, die für das gesamte Wohnhaus nur anteilig auf die selbst bewohnte Wohnung entfallen?

Weiterlesen
18.02.2020

Die Verteilung hoher Instandhaltungskosten für vermietete Gebäude, die überwiegend Wohnzwecken dienen, kann einiges an Steuern sparen. Wie das geht, lesen Sie hier:

Weiterlesen
17.02.2020

Aufwendungen, die bei der großen Mehrheit der Steuerzahler Privatvergnügen darstellen, können in begründeten Einzelfällen durchaus beruflich veranlasst sein. Gilt das auch für ein Sky-Abo?

Weiterlesen