News

News

Besser und schneller informiert als andere!

Neuigkeiten – aus der Steuer-Welt

25.09.2013

Eine Gesellschaft übernahm für einen Geschäftsführer die Aufnahmegebühren sowie den Jahresbeitrag für einen Golfclub. Das Finanzamt versteuerte diese Beträge nach einer Lohnsteueraußenprüfung als Arbeitslohn.

Weiterlesen
14.08.2013

Arbeitnehmer und Unternehmer müssen für einen privat genutzten Firmenwagen einen Nutzungsanteil versteuern. Aktuell hat der Bundesfinanzhof in 3 Urteilen die bisherige Rechtsprechung abgeändert.

Weiterlesen
28.07.2013

Jetzt können Sie auch über ein PayPal-Konto spenden und die Finanzverwaltung lässt bei Spenden bis 200 EUR und für Spenden in Katastrophenfällen auf ein Sonderkonto den vereinfachten Zuwendungsnachweis seit 1.1.2013 zu. Bis 31.12.2012 ging das nicht.

Weiterlesen
24.07.2013

Ein Kioskbetreiber errechnete seinen Gewinn zulässigerweise durch Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Betriebsausgaben. Zu einer ordnungsmäßigen Buchführung war er nicht verpflichtet. Für seine Tageseinnahmen stellte er Kassenberichte auf, die sich auf Grund seiner offen geführten…

Weiterlesen
08.07.2013

Während der Ferien können Schüler unbegrenzt Geld verdienen, ohne sozialversicherungspflichtig zu werden. Voraussetzung ist, dass die Beschäftigung im Voraus auf maximal zwei Monate oder 50 Arbeitstage im Kalenderjahr befristet ist.

Weiterlesen
19.05.2013

Durch die Ablösung des Papierverfahrens wird das Lohnsteuerabzugsverfahren deutlich einfacher gestaltet. In einem ersten Schritt wurde dazu bereits die elektronische Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigung (Rückseite der Lohnsteuerkarte) durch den Arbeitgeber ab 2005 realisiert. Die Arbeitgeber…

Weiterlesen
13.04.2013

Unternehmen, die kurzfristig nicht über genügend Liquidität verfügen, sind dann vor einer Insolvenzantragspflicht geschützt, wenn sie eine positive Fortführungsprognose haben, es sich nur

um einen kurzfristigen Engpass handelt und sie mittelfristig wieder ausreichend liquide Mittel zur Verfügung…

Weiterlesen
06.04.2013

Am 15. Dezember letzten Jahres hat der Bundesfinanzminister ein neues Schreiben zur Versteuerung des privaten Nutzungsanteils von Einzelunternehmern bzw. von Mitunternehmern in Personengesellschaften erlassen. Dieses betrifft alle Fahrzeuge die zu mehr als 50 % betrieblich genutzt werden.

Weiterlesen
19.03.2013

Schon bei einer einzigen fehlerhaften Eintragung müssen Sie damit rechnen, dass die Ordnungsmäßigkeit für das gesamte Jahr aberkannt und der Privatanteil nach der Ein-Prozent-Methode berechnet wird. Lassen Sie sich so etwas aber nicht gefallen!

Weiterlesen
11.03.2013

In letzter Zeit kommen sie wieder häufiger vor, die betrügerischen E-Mails oder Anschreiben mit scheinbar hochoffiziellem Charakter.

Weiterlesen
02.03.2013

Das kann schon mal passieren: die Suche nach einem geeigneten Mieter erweist sich als schwieriger als zunächst gedacht. So können manchmal Jahre ins Land gehen, bis endlich wieder Mieteinnahmen erzielt werden.

Weiterlesen
28.01.2013

Säumniszuschläge trotz fristgerechter Einlösung eines verspätet

eingereichten Schecks.

Weiterlesen
18.01.2013

Bleiben Sie am Ball Ihrer Steuerkanzlei auch fern ab der rein steuerlichen Informationen.

Weiterlesen
04.01.2013

Bei Kreditverhandlungen kommt es auf Transparenz und Zuverlässigkeit an. Wer die Zahlen im Griff hat, sicher auftritt und mit einer Führung durch seinen modernen Betrieb punkten kann, bekommt weiter gute Konditionen.

Weiterlesen
11.12.2012

Was sowieso schon allgemeine Praxis war, hat jetzt auch Rechtssicherheit bekommen: Rechnungen haben jetzt auch ohne qualifizierte Signatur oder Übermittlung im EDI-Verfahren ihre Gültigkeit zum Vorsteuerabzug seit dem 1.7.2011.

Weiterlesen
16.11.2012

Nach dem BFH-Urteil vom 25.5.2012 muss eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung Angaben zu Menge und Art enthalten.

Weiterlesen
03.11.2012

Der Bundesfinanzhof hat sich in einem aktuellen Fall mit Einzahlungen auf einem Oder-Konto von Ehegatten beschäftigt.

Bei einem Oder-Konto kann jeder Kontoinhaber einzeln über die Guthaben verfügen, welches im Zweifelsfall nur von einem Konto inhaber eingezahlt wurde. Die Finanzverwaltung hat in…

Weiterlesen
10.10.2012

Unter gewissen Voraussetzungen erhalten Kapitalanleger die von den Banken einbehaltene Abgeltungsteuer auf Zinserträge vom Finanzamt ganz oder zum Teil erstattet.

Weiterlesen
08.10.2012

Die elektronische Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteuer-Anmeldungen ist ab 1. Januar 2013 bundesweit nur noch mit Authentifizierung möglich.

Weiterlesen
20.08.2012

Der BGH hat das Kontoführungsgelt für Kredite gekippt. Banken müssen demnach unrechtmäßig Kassiertes zurückerstatten. Automatisch passiert das aber (natürlich) nicht: die Kunden müssen sich selbst darum kümmern.

Weiterlesen
18.08.2012

Der Kauf eines Grundstückes kann für das Finanzamt Anlass sein, die gesamten Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Käufers zu überprüfen.

Weiterlesen
16.08.2012

Auch wenn die Übergabe von Betriebsvermögen an die nächste Generation steuerlich begünstigt wird, müssen Sie auch im privaten Bereich die Zugriffe des Finanzamtes auf Ihr Vermögen bei der Übertragung auf die nächste Generation (oder den Ehegatten) nicht tatenlos hinnehmen.

Weiterlesen